Die gute Nachricht: Das Förderprogramm zur Unterstützung der Messebeteiligungen von Start-Up´s auf internationalen Messen in Deutschland wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) verlängert.

Dafür werden zukünftig jährlich drei Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Ziel des BMWi ist es, kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologieorientierten Dienstleistungsbereichen gezielt zu fördern.

Einziger Nachteil: Im Gegensatz zu der bisherigen Förderung, ist der Eigenanteils von bisher 20 Prozent auf 30 Prozent der Kosten erhöht worden. Zusätzlich beträgt der Eigenanteil ab der dritten Beteiligung 40 Prozent der Kosten.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie eine Messeförderung beantragen? Sprechen Sie uns gern an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.