Einträge von Steffen Ehlert

Erreichbarkeit am 30. und 31. August 2018

Liebe Kunden, am 30. und 31. August 2018 finden bei uns interne Wartungsarbeiten am Server statt. Aus diesem Grund nehmen wir in dieser Zeit keine persönlichen Kundentermine an. Selbstverständlich sind wir an beiden Tagen, wenn auch eingeschränkt, telefonisch für Sie erreichbar. Wir bitten Sie um Verständnis. Viele Grüße Ihr Team der Censea Consulting GmbH

, , , ,

Update: Regierungsentwurf zum GKV-Versichertenentlastungsgesetz

Arbeitgeber und Beschäftigte sollen ab 2019 die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zu gleichen Teilen zahlen. Selbständige, die wenig verdienen, sollen weniger für ihre Krankenversicherung zahlen müssen. Dies hat das Bundeskabinett am 06.06.2018 beschlossen. Hierzu führt die Bundesregierung u.a. weiter aus: Der Entwurf zum GKV-Versichertenentlastungsgesetz sieht vor, dass die Gesetzliche Krankenversicherung ab dem 01.01.2019 wieder paritätisch […]

,

GründerZeiten Nr. 04: Informationen über Franchinse veröffentlicht

Beim Franchising eröffnet ein Unternehmer (Franchise-Geber) interessierten Gründerinnen und Gründern (Franchise-Nehmern) die Möglichkeit, sich mit seinem Geschäftskonzept selbständig zu machen. Für diese Lizenz müssen sie zum Start und weiterhin monatlich eine Gebühr an den Franchise-Geber entrichten. Im Gegenzug erhalten sie das Nutzungsrecht für das am Markt eingeführte Geschäftsmodell und eine bereits etablierte Produktoder Dienstleistungsmarke. Die […]

, , , , ,

Mindestlohnsteigerung ab 1.1.2019 geplant

Der gesetzlichen Mindestlohn soll zum Anfang des nächsten Jahres um 4 Prozent steigen. Seit dem 1. Januar 2018 gilt der gesetzliche Mindestlohn ausnahmslos in allen Branchen. Der Gesetzgeber schreibt derzeit 8,84 EUR pro Stunde vor. Tarifverträge, die unter diesem Wert liegen, sind nicht mehr zulässig. Alle zwei Jahre erarbeitet eine Kommission einen Vorschlag, um wie […]

,

Studentische Mitarbeiter (m/w) gesucht

Die Censea Consulting GmbH ist auf die Betreuung von Existenzgründern, Unternehmen in der Sicherungsphase und auf Unternehmenssanierungen spezialisiert. Zu unseren weiteren Schwerpunkten gehören die vorbereitende Buchhaltung, die Hilfe bei der Personalplanung sowie Personalabrechnungen, die Optimierung des Personaleinsatzes und die Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Führungskräften. Um unser Team zu stärken, suchen […]

,

Neuregelung bei der Grunderwerbssteuer

Die Einheitsbewertung von Grundstücken und Immobilien in den alten“ Bundesländern seit Anfang 2002 ist mit dem allgemeinen Gleichheitssatz unvereinbar und damit verfassungswidrig. Damit kann die Grundsteuer nicht mehr in der bisherigen Form erhoben werden. So hat es das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden (Urteil vom 10.4.2018) Allerdings hat das Gericht dem Gesetzgeber eine doppelte Übergangsfrist eingeräumt: […]

Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) tritt in Kraft

Am 24. Mai 2016 ist die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Nach einer Übergangszeit von zwei Jahren ist die DS-GVO ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden. Außerdem tritt dann das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft. Grundsätzlich ist jeder Unternehmer betroffen: So genügt es z.B. schon die Telefonnummer eines Kunden zu notieren, eine Website zu haben oder […]

Sachentnahmen: Neue Pauschbeträge für 2018

Entnahmen für den Eigenverbrauch liegen dann vor, wenn Unternehmer betriebliches Vermögen entnehmen oder Wirtschaftsgüter des Betriebsvermögens bzw. betriebliche Leistungen betriebsfremd, also zu privaten Zwecken in Anspruch nehmen. Diese Privatentnahmen müssen als Betriebseinnahmen verbucht werden und es müssen darauf Umsatzsteuern gezahlt werden, da die (ursprünglichen) Kosten als Betriebsausgaben verbucht worden sind. Auf diese Weise wird der […]

Krankenkassenbeiträge: Neues Beitragsbemessungsverfahren für Selbstständige

Ein neues Beitragsbemessungsverfahren für freiwillig Versicherte soll ab 1. Januar 2018 dafür sorgen, dass sich die Krankenkassenbeiträge Selbstständiger stärker an den tatsächlich erzielten Einnahmen orientieren. Wir möchten unseren Beitrag vom 05.05.2017 hiermit updaten. Die Festlegeung des Beitrags zur Krankenversicherung erfolgt ab diesem Jahr zunächst vorläufig aufgrund des Einkommens aus dem zuletzt erlassenen Einkommensteuerbescheid. Nach Vorlage […]

,

Neues Urteil: Kündigungen von Gewerbemietverträgen erleichtert

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Schriftformheilungsklauseln in Mietverträgen generell für unwirksam erklärt. Damit sind ist Mehrheit der lang laufenden Mietverträge, wie sie bei Mietverträgen für gewerbliche Räume sehr verbreitet sind, formwidrig und damit unzulässig. Schriftformheilungsklauseln wurden in gewerblichen Mietverträgen bisher sehr häufig vereinbart und konnten z.B. so aussehen: „Den Mietvertragsparteien sind die besonderen gesetzlichen Schriftformerfordernisse der […]