Kombi-Programm aus Bürgschaft und Beteiligung in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein unterstützt die Bürgschaftsbank in Zusammenarbeit mit der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) Unternehmen mit unterdurchschnittlicher Eigenkapitalquote durch eine Kombination von Bürgschaften und Beteiligungen für einen Investitions- und/oder Betriebsmittelbedarf.

Die Förderung erfolgt dabei im Rahmen einer Kombination von Bürgschaft und stiller Beteiligung, wobei der Beteiligungsbetrag und verbürgter Hausbankkredit im Verhältnis von 1:3 zueinander steht. Konkret bedeutet dies, dass im Rahmen der  Beteiligungen zwischen 100.000,00 Euro und 500.000,00 Euro und die Bürgschaftssumme zwischen 75.000,00 Euro und 375.000 Euro liegt. Die Höhe ist dabei auf maximal 80% der Darlehenssumme begrenzt.

Haben Sie ein Unternehmen in Antragsberechtigt mit Sitz oder Betriebsstätte in Schleswig-Holstein und planen die Teilnahme an einem solchen Programm? Sprechen Sie uns gerne an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.