Veranstaltungstipp: Die lange Nacht der Startups in Berlin

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr mit mehr als 2.000 Besuchern und 70 ausstellenden Startups findet das Berliner Gründerevent am 06.09.2014 seine Fortsetzung.

Wie im vergangenen Jahr soll auch dieses Jahr ein Mix aus Information, Kommunikation, Interaktion und Unterhaltung Existenzgründern und jungen Selbstständigen eine lange und erfolgreiche Nacht bescheren.

Weitere Informationen sowie Kartenvorverkauf und Anmeldemöglichkeiten für Startups finden Sie im Internetangebot unter www.startupnight.de

2. Benefiz SKAT Turnier

Am 15.03.2014 findet das 2. Benefiz SKAT Turnier des Vereines Hamburger mit Herz e.V. und der Freimaurerloge Konrad Ekhof statt. Los geht es um 18.00 Uhr in der Moorweidenstrasse 36 in Hamburg. Der Erlös wird dabei wie immer gespendet.

Wir unterstützen diese Veranstaltung mit fünf Tickets für Spieler die sich die Teilnahme sonst nicht leisten könnten. Wenn Sie eines der begehrten Tickets gewinnen wollen, wenden Sie sich bitte an Gorden Isler unter g.isler(at)hamburger-mit-herz.de.

Alle Details zur Veranstaltung, eine Anmeldungmöglichkeiten finden Sie auch auf der Website Hamburger mit Herz e.V..

Haben Sie Fragen zum Thema? Sprechen Sie uns gern an.

XING-Events 2013: Die Spendensumme

Liebe Netzwerker,

wie viele von Ihnen bereits wissen, organisiere ich im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als XING-Ambassador über die Hamburger Regional-Gruppe XING live Hamburg jedes Jahr Netzwerktreffen.

Dabei wird seit 2007 immer der Überschuss für eine wohltätige Organisation gespendet. Insgesamt habe ich zusammen mit meinen Mitarbeitern dieses Jahr 16 Events veranstaltet und wir konnten insgesamt 4.096,52 Euro spenden.

Mit dabei waren unter Anderem Hamburger mit Herz e.V., Hörer helfen Kinder e.V. von Radio Hamburg und die Malteser. Der Betrag bei den Maltesern wird in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Theater für Kinder aus Hamburg verwendet, die sich selbst keinen Theaterbesuch leisten können.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teilnehmern der Veranstaltungen, meinen Mitarbeitern, meinen XING-Ambassador-Kollegen Joachim Rumohr und Volkmar Lecke sowie Cathlin Kockel ganz herzlich für die Unterstützung bedanken – ohne sie wäre das nicht möglich gewesen.

Und eins kann ich versprechen: 2014 werde ich weiterhin die Erlöse der Events spenden. 😉

Ihr
Steffen Ehlert

Weihnachtsmarkt mit Glühwein zu Gunsten von Hörer helfen Kinder e.V.

Liebe Netzwerker,

manches Jahr standen wir bei 16 Grad auf dem Weihnachtsmarkt und tranken kühlendes Bier, dieses Jahr wird uns der Glühwein besser schmecken! Wir sagen „Hoch die Tassen!“ und würden gern erfahren, was Ihnen das vergangene Jahr gebracht hat und was Sie sich vom kommenden erhoffen.

Und wo könnte man dies besser als auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt, nämlich am 12.12. ab 17.30 Uhr vor dem Thalia Theater am Gerhard-Hauptmann-Platz? Im Preis enthalten ist ein Glühwein (mit oder ohne Schuß), ein schöner heißer Kakao oder ein Punsch.

Der Erlös des Abends geht übrigens zugunsten der Radio Hamburg-Aktion Hörer helfen Kindern. Deshalb gilt: Sollten Sie absagen müssen, können wir den Betrag nicht erstatten. In dem Fall besteht jedoch für Sie die Möglichkeit eine Ersatzperson einzuladen oder Ihr Beitrag fließt direkt in den Spendentopf.

Ihr Link zum Anmelden:https://www.xing.com/events/weihnachtsmarkt-gluhwein-gunsten-horer-helfen-kinder-1301687

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße
Steffen Ehlert

Bewerbungsunterlagensprechstunde am 2.November 2013

Insgesamt fünf Bewerbungsunterlagensprechstunden hat Personal Schuh bisher dieses Jahr durchgeführt. Daran teilgenommen haben 60 Personen die jeweils € 5,00 für die Sozialkasse von Pastor Wallman von der Evang.Luth. Johannes Kirchengemeinde Friedrichsgabe gespendet haben – also insgesamt bisher € 300,00 .

Über dieses Ergebnis freuen sich Reinhard F. Schuh von PersonalSchuH und Rechtsanwalt Mathias R. Mayer , der an diesen Terminen Arbeitszeugnisse „entschlüsselt“ hat und konkrete Tipps für etwaige Zeugniskorrekturen gegeben hat. Und es freut sich noch einer – Pastor Wallmann.

Nun geht es auf in die letzte Runde. Am Samstag den 2.November 2013 – von 10.00 – 14.00 Uhr  „steht die Tür noch einmal offen.“  Reinhard F. Schuh wird sich wieder Ihrer Bewerbungsunterlagen annehmen und Ihnen zeigen, wie Sie auch als Mensch wieder in Ihrer Bewerbung erscheinen können.  Mathias R.Mayer nimmt sich wieder Ihrer Zeugnisse an und gibt Ihnen Tipps für Änderungen und Vorgehensweise.

Für die Wartezeit steht – wie bisher immer – eine Mitarbeiterin gerne Rede und Antwort. Kaffee, Wasser und Kekse stehen bereit. Holen Sie sich eine Wartenummer und gehen Sie einfach nochmal Einkaufen. Wenn Sie Menschen kennen die dieses Angebot nutzen wollen, erzählen Sie es weiter.

Adresse: Personal Schuh, Ulz­burger Straße 348 in Norderstedt im Hause Ro­de.

Haben Sie Fragen zum Thema? Sprechen Sie uns gern an.

 

Warum sind Hochzeiten als Event so aufwendig und besonders?

Nicht ohne Grund gibt es bei der Veranstaltungsplanung und Organisation einen eigenen Berufsstand für Hochzeiten, denn dieses Ereignis ist viel mehr als ein Event, es ist ein Höhepunkt des Lebens.

Immer mehr heiratswillige Paare denken darüber nach, einen Hochzeitsplaner für ihren großen Tag zu buchen. Sie stellen sich die Frage, ob man diese Dienstleistung in Anspruch nehmen sollte…Welche Vorteile hat ein Hochzeitsplaner für mich? Wie finde ich einen passenden Hochzeitsplaner?

Die Planungen für eine Hochzeit beginnen in der Regel ein Jahr vor dem Hochzeitstermin. Viele Hochzeitspaare unterschätzen die vielen Aufgaben und Erledigungen, die ein solches Fest mit sich bringen. Ein ausgebildeter Hochzeitsplaner hat neben der Erfahrung auch eine eigene Struktur, wann welche Dinge erledigt sein sollten, er ist ein Projektmanager, der die Meilensteine kennt und diese gekonnt setzt. Außerdem können die Kosten aufgrund von Erfahrungswerten viel genauer eingeschätzt werden und das Paar kann frühzeitig darauf vorbereitet werden, welche Träume mit dem vorgegebenen Budget auch tatsächlich realisiert werden können. So erspart sich das Paar große Überraschungen und Enttäuschungen. Aufgrund eines Beratungsgespräches wird ein Konzept entwickelt und bereits eine Vorauswahl an möglichen Partnern vorgenommen. Somit sparen die Paare sehr viel Zeit durch unnötige Gespräche, Besichtigungen usw. und sie schonen die Nerven, denn nichts wird vergessen oder erst zu spät bedacht. Durch geschickte Verhandlungen kann sogar noch der ein oder andere Euro gespart werden. Natürlich sind dies auch die üblichen Aufgaben eines Event-Managers bei allen Arten von Veranstaltungen und in Zusammenarbeit mit dem Kunden. Jedoch ist die Verantwortung eine ganz andere, denn Hochzeiten sind höchst emotional und die Erwartungen an diesen Tag sind äußerst hoch und die Nerven liegen zudem extremst blank! Ein Hochzeitsplaner hat somit neben den Aufgaben des Event-Managers auch eine sehr emotionale Verantwortung. Für viele Monate ist er enger Vertrauter, oft auch Freund des Paares, er lernt die engsten Freunde und Verwandte kennen, kennt oft sehr viele Hintergründe und muss dabei äußerst sensibel sein, den Tag für alle so perfekt wie möglich zu gestalten. Das ist oft keine leichte Aufgabe. Dieses Feingefühl kann man nicht lernen, genau so wenig wie die notwendige Kreativität, um sich stets neu auf alle Situationen einzustellen und immer neue Hochzeiten zu erschaffen. Darüber hinaus muss ein Hochzeitsplaner auch über ein breites Wissen an Traditionen und Bräuchen, anderen Kulturen und Religionen, sowie Gesetzen und Bestimmungen haben. Und natürlich auch Hintergrundwissen über Kleider und deren Schnitte, Frisuren, Trends, Farben, Floristik, Pyrotechnik usw. Dieses Fachspezifische Wissen kann neuerdings in einer weiterführenden Ausbildung mit IHK-Abschlussprüfung erworben werden.  Natürlich kann man nun anhand all dieser fachlichen Qualifikationen seinen Hochzeitsplaner finden, jedoch ist in den meisten Fällen die Sympathie entscheidend. Das Paar muss sich bei seinem Hochzeitsplaner wohlfühlen, diesem vertrauen  und erst dann können alle einem großen Tag entspannt entgegenfiebern.

Autor: Alexander Pohl, http://www.die-hochzeiterei.de

Handwerkskammer Hamburg: Sprechstunde zur Auftragsvergabe

Als Handwerksbetrieb einen öffentlichen Auftrag zu erlangen, ist oft nicht so einfach: Die Hürden zum Nachweis der Eignung sind in den vergangenen Jahren weiter gestiegen.

Die Handwerkskammer Hamburg bietet jetzt am Dienstag, dem 20. August, ab 16.00 Uhr Handwerksbetrieben eine individuelle Einstiegsberatung mit einem Vergabe-Anwalt,
dem Justiziar der Handwerkskammer und dem Leiter der Auftragsberatungsstelle an.

Das Gespräch unterliegt deranwaltlichen Schweigepflicht. Einen bis zu 30-minütigen kostenlosen Gesprächstermin sichern Sie sich durch eine Anmeldung bei Andreas Rönnau (Telefon: 040-35905-326, Email: aroennau@hwk-hamburg.de).

Haben Sie Fragen zum Thema? Sprechen Sie uns gern an.